FELIX FORRER GmbH

Restaurierung, Bildhauerei, Kunstprojekte

Archiv für die Kategorie „Transport“

De- und Remontage diverser Kunstwerke, Universitätsbibliothek Basel

Donnerstag, 12. Januar 2017

Abbau, Verpackung, Einlagerung und Neuhängung von mehreren Kunstwerken (Beth Sarasin, Pierre Haubensack, Hans Weidmann) für Renovationsarbeiten im Treppenhaus der Universitätsbibliothek Basel.

——————————————————————————————————————————————————————

Installation von Bernhard Lüthi, Dachterrasse Bau 67 Roche Basel

Freitag, 15. Juli 2016

Ausmessungen, De- und Remontage der Steininstallation auf renoviertem Mosaikbrunnen. Schwarzes Lavagestein aus Santorin, grosser Kiesel aus Maggia-Gneis, Kugel aus Marmor (Crema Valencia). Ausführung in Zusammenarbeit mit Atelier Joseph Ineichen, Rupperswil.

—————————————————————————————————————————————————————-

Bronzeplastiken von Hans und Ruedi Schmid, Felix Platter-Spital Basel

Montag, 13. Juli 2015

Demontage und Einlagerung zweier Bronzeplastiken am Felix Platter-Spital von Hans und Ruedi Schmid, Vater und Sohn einer Basler Bildhauerfamilie. “Mädchen mit Taube”, 1966 vom Vater wiederspiegelt stilistisch die sgn. Basler Schule. Die abstrakte Stele des Sohnes von 1968 hingegen kubistisch und modern. Die Stele zähle ich zu den besten Bronzeplastiken im Besitz der Stadt. Im Rahmen der Um- und Neubauten des Spitals wurden die Bronzen demontiert und vorübergehend eingelagert.

—————————————————————————————————————————————————————

“Mutter und Kind”, 1957 von Willy Hege, Hirzbrunnen Schulhaus Basel

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Wandbrunnen des Basler Bildhauers Willy Hege im Eingangsbereich des Hirzbrunnen Schulhauses in Basel. Entstanden 1957 aus “Rosso Levanto”, einem italienischen roten Serpentinit mit weissen Kalzit Adern.

Demontage und Transport des 3-teiligen Brunnens aufgrund der Renovation des Schulhauses.

—————————————————————————————————————————————————————

Grabmal von Mili Weber, St.Moritz

Freitag, 1. Juni 2012

Transport und Stellung des Grabmals der Engadiner Malerin Mili Weber. Restaurierung des Kunststeins durch Atelier Joseph Ineichen, Rupperswil.

——————————————————————————————————————————————————————-

“Daphne”, 1950 von Louis Weber

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Restaurierung und Neuplatzierung der “Daphne” von Louis Weber. Transport vom alten Kinderspital in den Park des Universitätsspitals Basel. Restaurierung des Steinsockels aus Maggia Gneis sowie Retuschierung und Konservierung der Bronze. Bronzeguss im Sand von Kunst- und Glockengiesserei H. Rüetschi AG, Aarau.

Motiv aus der Griechischen Mythologie: Daphne wird von Apollo aus Liebe verfolgt und verwandelt sich in einen Lorbeerbaum. Berühmtes Werk dazu auch von Bernini aus Marmor um 1625 in der Villa Borghese, Rom.

————————————————————————————————————————————————————–

Ausstellung Peter Hächler in Lenzburg

Donnerstag, 1. September 2011

Transport und Aufbau der Ausstellung des Lenzburger Bildhauers Peter Hächler (1922 bis 1999).

Ausstellung vom 2. bis 25. September 2011 im Müllerhaus, Hof Museum Burghalde und im Garten Mieghaus in Lenzburg (AG). Atelierbesuche (auf Voranmeldung) am 10. und 17. September von 14:00 bis 17:00.

Peter Hächler gilt als einer der bedeutensten Vertretern der “Neuen Konkreten” der Schweiz.

————————————————————————————————————————————————————-

Kunst am Bau, Schulanlage Bachmatt, Reinach BL

Freitag, 19. August 2011

Brunnenstele aus Cristallina Marmor von Armin Hofmann

Kelch aus Bronze auf Sockel aus Kunststein von Hans Arp

Waldrad aus Gneis auf Stele aus Kunststein von Hans Arp

Aufgerichtetes Kreuz aus Gneis von Mary Vieira

Restaurierung, Transport und Stellung der exklusiven Kunstsammlung des Schulhauses in Zusammenarbeit mit Joseph Ineichen, Restaurator in Rupperswil.

—————————————————————————————————————————————————————–

Gedenkstein der Gründerinnen des Kinderspitals Basel

Mittwoch, 10. August 2011

Demontage und Transport des Gedenksteins der Gründerinnen des Kinderspitals Basel zur Lagerung im neuen UKBB. Ehemaliger Standort am Schaffhauserrheinweg. Gedenkstein und Sockel aus Alpenkalk (St.Triphon) mit eingelassenem Wappen aus Carrara.

—————————————————————————————————————————————————————-

Mosaik um 1940 (unbekannter Künstler)

Montag, 25. April 2011

Demontage und Sicherung einzelner Sujets zum Thema Meer eines sehr feinen Mosaiks aus Glasplättchen, das einen inzwischen abgerissenen Swimming Pool in Aarau geschmückt hat. Zusammenarbeit mit Joseph Ineichen – Restaurator in Rupperswil. Abnahme mittels Strappotechnik, Reinigung der massiven Verkalkung, Ausbesserungen und Remontage.

—————————————————————————————————————————————————————