FELIX FORRER GmbH

Restaurierung, Bildhauerei, Kunstprojekte

Archiv für die Kategorie „Spezial“

Freilegung Reliquie, Kapelle St. Claraspital Basel

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Freilegung und Vorbereitung der im Altar eingemauerten Reliquie für die feierliche Profanisierung. Die Kapelle mit dem edlen Altarraum (Podest aus Bardiglio-Marmor; Postament, Altar, Ambo, Tabernakel und Retabel aus speziellem Knollenkalk) wird im Rahmen eines Spitalumbaus renoviert.

—————————————————————————————————————————————————————–

Neues Atelier, Gärtnerstrasse 73, Basel-Stadt

Samstag, 1. Februar 2014

Bezug des neuen Ateliers/Werkstatt an der Gärtnerstrasse 73 in Basel bei Alois Lachenmeier, Spritzerei. Ebenerdig, hell, gute Infrastruktur – im Klybeck (Kleinbasel).

—————————————————————————————————————————————————————-

“Reflexion”, 2013 von Felix Forrer, Ausstellung Skulpturkur, Bad Ramsach (BL)

Samstag, 14. September 2013

Teilnahme an der Ausstellung Skulpturkur auf Bad Ramsach (BL) mit der Skulptur “Reflexion” zusammen mit Werken von ca. 30 weiteren Bildhauern aus der Region.

Ausstellung vom 21. September 2013 bis 21. Juni 2014. Nähere Informationen auf www.skulpturkur.ch.

Polygon aus verspiegelten Polystyrolplatten auf geschäumten Polyurethanplatten (Isolationsplatten). Planzeichnung CAD von Patrick Zulauf, Industriedesigner in Basel.

Film ab: Reflexion Skulpturkur

——————————————————————————————————————————————————————-

Art 44 Basel

Montag, 10. Juni 2013

Atelier für Restaurierung und Konservierung während der Art Basel mit Claudia Geissmann (Gemälde) und Kaspar Hiltbrand (Graphik, Foto). Interventionen an Skulpturen diverser Galerien und Künstler (Henry Moore, Jacques Lipchitz, Santiago Calatrava, Donald Judd, etc.)

————————————————————————————————————————————————————-

Ausstellung Vogelhaus 2, Kaskadenkondensator Warteck pp Basel, 1. bis 10. November 2012

Freitag, 26. Oktober 2012

Film ab: Bilder und Skulpturen

KONZERTE! FILM! BAR! AUSSTELLUNG! MARKT! KÜCHE! PLATTENLEGER!

DENNERCLAN und MILK AND WODKA and friends präsentieren:

VOGELHAUS 2: ZU GAST IM KASKO

draussen wird’s kalt aber im vogelhaus wird eingeheizt!
die bar ist geöffnet, die wände oszillieren bunt beglückt,
die bands musizieren von leiser bis lauter,
das zelluloid knistert verführerisch, die dj’s rotieren fiebrig,
die spontane küche reizt den gaumen und das ist nicht alles!
willkommen zum spektakulären, facettenreichen,
unbekümmert verflitterten vogelhaus minifestival
schaut nicht mit dem fernrohr, ihr bunten spechte,  sieben raben,
turteltäubchen, kuckuckskinder, sumpfdrosseln und dreckspatzen,
schüttelt euer gefieder und flattert in scharen her!

1. – 10. november
jeden tag ab 18h bis ca. 23h
im kasko, warteck pp, burgweg 7, basel

PROGRAMM
1.11.: dennerclan und larry bang bang
2.11.: yolk
3.11.: könig lü q.’s comic jam im exil + skarabäus
4.11.: landi bandi, hai visto mario, zulidu
5.11.: dj lily schwarz
6.11.: dj’s love vs. hate
7.11.: dj funky freck
8.11.: independent kurzfilm festival + klangklinik
9.11.: ich + sie, dj tom best
10.11.: goodbye johnnys (16h***) + missling
***achtung achtung, früh aufstehn: die goodbye johnnys spielen exklusiv fürs vogelhaus ein semi-unplugged rumpelkrach set vor ihrem gig im café hammer!

MINI-MARKT: am ersten wochenende vom 3./4. november gibt’s einen diy mini-markt mit allerlei wundersamen handgefertigten dingen, ausgedacht, siebgedruckt, genäht, geklebt, geknüpft, gezeichnet, bemalt und mehr…

AUSSTELLUNG: und permanent leuchtet an den wänden die fabulöse kulleraugen bezirzende gruppenausstellung, mit milk & wodka, julie zimmer, silvio grimm, anca puch, oli-g, könig lü q., stephan wessendorf, aldo bonato, sulux, rocco raul, valentina, felix forrer

MOBILE KÜCHE: von donnerstag bis sonntag, sonst vogelfutter

—————————————————————————————————————————————————————–

Giro Ticino, Steinbruch von Arzo, Südtessin

Donnerstag, 20. September 2012

Besuch der Steinbüche von Arzo (Nahe Mendrisio im Südtessin) in denen 4 Steintypen gebrochen wurden (Macchia vecchia, Broccatello, Besazio-Kalk und Mergelkalke des Domerien). Weit verbreitet und bekannt ist vor allem die Kalkbrekzie Macchia vecchia, die an Sakral- und Profanbauten zur Dekoration und den Innausbau (Säulen, Altäre, Taufbecken, Kamine etc.)  verwendet wurde. Die Steinbrüche sind heute nicht mehr in Betrieb und stehen unter Schutz. Momentan soll dem ansässigen Steingewerbe durch ein Patronat aber wieder Leben eingehaucht werden.

——————————————————————————————————————————————————————-

Giro Ticino, Steinbruch Cristallina bei Peccia im Maggiatal

Dienstag, 18. September 2012

Abbau des heute einzigen echten Schweizer Marmors “Cristallina” im Val di Peccia im hintersten Teil des Maggiatals. Eindrücklicher industrieller Abbau des Berges in sehr steilem Gelände. Der Steinbruch gilt als höchstgelegener (1200 M.ü.M) in Europa.

——————————————————————————————————————————————————————-

Skateboardbowl Port Land, Klybeckquai Basel

Sonntag, 5. August 2012

Sponsoring von Diesel für den Druckluftkompressor und 2-tägige Mitarbeit zur Realisierung der Skateboardanlage am Klybeckquai. Projekt des Vereins Betonfreunde Beider Basel im Hinblick auf die Zwischennutzung der Klybeckinsel im Hafengebiet von Basel durch die Stadt und den Rheinhafen. Eröffnung des Skateparks voraussichtlich im Herbst 2012.

Aufspritzen des Betons in die runde Halbschalung und anschliessende Formgebung von Hand mittels speziellen Taloschen.

——————————————————————————————————————————————————————–

Art 43 Basel

Freitag, 15. Juni 2012

Restaurierungsatelier an der Art 43 Basel in Zusammenarbeit mit Claudia Geissmann (Restauratorin für Gemälde) und Kaspar Hiltbrand (Restaurator für Grafik und Photografie). Aus Diskretionsgründen können keine näheren Details zu den Arbeiten gegeben werden – abgebildete Kugel aus “Onyx Smeraldo”, Teil einer grösseren Skulptur.

——————————————————————————————————————————————————————

StoneLux – hochwertige Reparatur von Steinoberflächen

Freitag, 6. Januar 2012

Die Methode stammt aus der Zahntechnik und basiert auf Acrylaten, die mittels Blaulicht ausgehärtet werden. Damit ist eine hochwertige Reparatur polierfähiger Steinoberflächen möglich, die mit den herkömmlichen Kitten (Epoxy, Polyester, etc.) nicht erreicht werden kann.
Der Einsatzbereich betrifft Kratzer und Risse ab 2mm, Kantensplitter und kleinere Klebungen an lichtdurchlässigen Marmoren. Zum Beispiel zur Reparatur von abgebrochenen Fingern an Marmorskulpturen, von Kratzern auf Küchenabdeckungen oder von Retuschen unschöner Stiche/Lager im Gestein etc.

Bild 3 und 4: Beispiel einer Reparatur an einer Küchenabdeckung aus Granit (“Impala”, Gabbro aus Südafrika).

Infobroschüre des Herstellers: stoneluxbroschuere_de

——————————————————————————————————————————————————————