FELIX FORRER GmbH

Restaurierung, Bildhauerei, Kunstprojekte

Archiv für Februar 2014

Grabplatte Friedhof am Hörnli, Basel

Samstag, 22. Februar 2014

Neue Grabplatte aus sgn. Urner Granit (Hospentaler Serpentin, bruchroh) mit dem Motiv von 2 fallenden Ahornblättern (Relief in der Fläche, poliert). Nachname des verstorbenen Gärtners aus Diskretionsgründen digital retuschiert.

—————————————————————————————————————————————————————-

Grabmal “Corpus Christi” Wolfgottesacker Basel

Montag, 10. Februar 2014

Aufbereitung eines Grabmals von 1920, das neu zum Verkauf durch die Stadtgärtnerei Basel-Stadt steht. Poliertes Grabkreuz aus sgn. SS-Granit (“Schwedisch Schwarz”) – ein heute kostspieliger Gabbro aus Schweden. Darauf ein Feinguss eines Corpus Christi (möglicherweise von WMF – Württembergische Metallwaren Fabrik?) aus Britannia Metall (Zink-Antimon-Legierung).

Abfräßen der Altinschrift, Neupolitur und Ausflicken von Kantenbrüchen mit lichthärtenden Acrylaten (System StoneLux aus der Zahnmedizin) des Steinkreuzes. Restaurierung der Rückseite des durch Efeubewuchs (!) ausgerissenen Jesus und Konservierung.

—————————————————————————————————————————————————————–

Neues Atelier, Gärtnerstrasse 73, Basel-Stadt

Samstag, 1. Februar 2014

Bezug des neuen Ateliers/Werkstatt an der Gärtnerstrasse 73 in Basel bei Alois Lachenmeier, Spritzerei. Ebenerdig, hell, gute Infrastruktur – im Klybeck (Kleinbasel).

—————————————————————————————————————————————————————-